Montag, 7. November 2011

So simpel: Pulswärmer

Das Gute liegt oft so nah und doch braucht man manches Mal Ewigkeiten um es (für sich) zu entdecken.
Handstulpen habe ich schon etliche gestrickt - nur nie für mich.
Jetzt aber begab es sich zu der Zeit, dass die Schreibtischplatte im Büro Temperaturen annahm, die meinen Puls (welches ja genau der Part ist, der beim Tastaturschreiben und Mausführen aufliegt) deutlich runterkühlten. Brrrr, das bringt den ganzen Körper zum Frösteln.
Was her musste, waren Indoor-taugliche Pulswärmer (ja: PULS-wärmer!).
Kein großes Ding, man braucht auch eigentlich keine Anleitung: einfach Maschen anschlagen und in Runden so hoch stricken wie man will, abketten, fertig. Dennoch habe ich mich an Toast orientiert, der Bequemlichkeit halber.
Ich bin schlichtweg begeistert, wie mit dermaßen kleinem Aufwand (die Dinger waren an einem Abend fertig!) ein so großer Nutzen erzielt werden kann: die kalte Schreibtischplatte kann mir nichts mehr anhaben, mein Idlewood ist jetzt 100% wintertauglich (denn vorher fehlten mir einfach irgendwie die 'Ärmel') und ein nettes Accessoire ists obendrein. Dass diese Stulpen keinen Daumen haben sehe ich übrigens als Vorteil, so sind sie wunderbar flexibel und je nach Fröstelfaktor mal höher oder tiefer zu ziehen.


Anleitung: Toast von 'a friend to knit with'
32 Maschen angeschlagen, 29 cm glatt rechts gestrickt, abgekettet
Material: Cascade 220, Fb. 9459
Verbrauch: 50 Gramm
Nadeln: 5 mm

* * * * * * * * * * * * * * 

Ein ganz ganz großes Dankeschön für eure lieben Kommentare zum vorigen Post!! Über jeden einzelnen habe ich mich riesig gefreut - so ein Feedback tut schon irgendwie gut (vor allem, wenn frau überwiegend von Männern umgeben ist, die nicht mal erkennen wenn etwas selbstgestrickt ist ;-)  )

Kommentare:

  1. Ich mache das auch schon seit Jahren so, die kalten Tischplatten in meinem Büro sind manchmal gerade im Sommer eine Plage - deshalb habe ich immer ein Paar Pulswärmer dort, für die empfindliche Stelle am Handgelenk.
    Schön sind sie geworden, deine Toasts; auch die Farbe wärmt mit.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schreibtischplatte ist zwar aus Holz und der Fröstelfaktor daher nicht besonders hoch, aaaber solche Pulswärmer machen schon was her. Und wenn sie so schnell und einfach zu stricken sind, umso besser! Tolle Collage!

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. So schlichtes Design gefällt mir sehr. Die sind immer schön und praktisch dazu. Ich habe gerade hier ein kleiner Strang selbst gesponnenes Alpakagarn, die verstricke ich genau so.... !

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. So schööööön! Und wieder mal ganz tolle Fotos.
    Ich melde mich später noch per Mail, muss gerade zuhause aufräumen nach dem Martinsmarkt ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht großartig aus - ich bin ja auch ein Handstulpen-Fan!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Die brauche ich auch ... mein Schreibtisch besteht aus mehreren zusammengeschobenen Metallschränken ...
    Abends lege ich mir eine Filzmatte unter den Unterarm ... aber das rutscht immer so doof.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Du hast so recht, ich sitze hier an meinem Schreibtisch und meine Hände friert es! Ich habe nachgeschaut, und ich denke, das könnt ich auch schaffen. Schick sehen die außerdem aus!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Diese Pulswärmer könnte ich jetzt auch gut gebrauchen. ist wieder Zeit, die Stricknadeln klimpern zu lassen.
    Ich bin am Sockenstricken.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. die sind wirklich schön und eine super ergänzung zu idlewood. ich bin auch immer wieder überrascht, wie effektiv pulswärmer sind, deswegen trägt hier sogar das baby welche ;)
    linnea

    AntwortenLöschen
  10. Ja,das sind tolle Teile,so schön einfach und praktisch-ganz nach meinem Geschmack ;)...Grüssle Dori

    AntwortenLöschen
  11. Die Pulswärmer sind dir wirklich gut gelungen. Und zu deinem Pullover (der übrigens auch noch auf meiner Liste steht) passen sie hervorragend.
    Ja ich kenne das auch mit den Männern. Mein Mann nimmt mein gestricksel auch nur zu Kenntnis. Mehr nicht. Da sind dann so nette Kommentare balsam für die Seele.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Die Stulpen machen Idlewood meiner Ansicht nach erst perfekt! Ich habe mir das Duo schon mal vorgemerkt. Wahrscheinlich würde ich aber einen Daumen einstricken.

    Ich lese öfters hier, habe nur noch nie einen Kommentar hinterlassen!

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Pulswärmer! Hab' auch eine schöne Sammlung zu Hause .... :)

    Die Fotos sind richtig toll geworden: die Farben passen super zusammen und man riecht quasi den Duft von frisch geschälten Orangen. :D

    AntwortenLöschen