Mittwoch, 29. Juli 2009

Ein Sommertagsmenü


Am letzten Wochenende stand Münster unter dem Motto "Münster verwöhnt" . Ein kulinarisches Highlight, das wir uns normalerweise nicht entgehen lassen. In diesem Jahr war ich allerdings mit einem anderen Verwöhnprogramm beschäftigt: reihum treffen wir uns zu sechst jeden Monat zum Essen, am 26. Juli waren wir die Gastgeber. Peter Knobloch von der schönen Insel Rügen war an diesem Tag unser Ideengeber, von ihm stammen die meisten Rezepte.


Das sommerliche Menü wurde von köstlichen Weinen rund um den Erdball begleitet.


bei click größer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Latte vom Spargel - einfachundfein: Man nehme einen Spargelfond (z.B. von den Spargelschalen), lasse ihn kräftig einreduzieren, dann mit Salz, Zucker, weißem Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Zum Schluss kalte Butterwürfel mit einem Stabmixer einmixen bis sich reichlich Schaum bildet.


In Tassen geben und durch den Schaum schürfen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tellersülze aus klarem selbstgemachtem Tomatensaft

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lammspieß mit Selleriepürre und frischen Bohnen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meistens habe ich innerhalb eines solchen Menüs meinen persönlichen Favoriten. Diesmal: definitiv das Dessert!


Rosmarin-Lavendel Panna Cotta mit Himbeersalat

Der Clou beim Himbeersalat: er wird mit Zitronenthymian gewürzt. Die Panna Cotta wird -wie der Name schon sagt- mit Rosmarin und Lavendel aufgekocht. Klasse Kombination!


Kommentare:

  1. mmh, da wäre ich gern vorbeigekommen! mein favorit wäre wohl die hauptspeise: lamm und bohnen, da geht nichts drüber...
    linnea

    AntwortenLöschen
  2. Mmh - oh, das klingt sehr fein und lecker!!
    Faszinierend auch die so liebevolle Dekoration der Speisen.

    Muss ein toller Abend bei Euch gewesen sein.

    Die Blumen sind ja auch oberklasse....

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. .....hab Lust auf Nachschlag!!!!
    So schöne Bilder, liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen