Dienstag, 21. Juli 2015

Von allem etwas

Fertiges, Angefangenes, Geplantes. Im Moment habe ich den absoluten Strickflash!
Um nicht nur Bilder von den Endprodukten zu zeigen, kommt es heute mal gemischt daher. Und was Seifiges obendrauf.

Fertig habe ich einen Pullover, mal wieder von Veera Välimäki, den ich gesehen habe und taggleich die Anleitung heruntergeladen habe. Es war mir auf den ersten Blick klar: das ist mein Ding, Stay the Same! Bequemer Schnitt in A-Linie, komfortable Länge, ja genau das musste es sein.
Da man auf Ravelry schon ein Modell aus Wollmeise Pure sehen konnte, stand fix fest, dass es auch für mich die Pure wird. Allerdings habe ich mir einen Neukauf verboten und aus den (bescheidenen) vorhandenen Beständen geschöpft, was zu einer interessanten aber total gelungenen Farbkombi aus Puderdöschen und Isarkiesel geführt hat (die ich ohne „Not“ wahrscheinlich nicht gewählt hätte ;-))
Fotos gibt es zZt nur im Projektstadium, früher oder später werde ich Tragebilder nachreichen.




Ja, unverkennbar bin ich den Wollmeisengarnen ein wenig verfallen.
Ein weiterer Nuvem, diesmal aus dem „Originalgarn“ Wollmeise Lace bereichert mein Tuchsortiment. In der Farbe Q.E.D. Die ist einerseits auf den ersten Blick ein wenig unscheinbar, auf der anderen Seite aber genial kombifreudig und für meinen Farbtyp ein Volltreffer! Ich liebe sie :-)
Das Tuch ist nur unwesentlich größer als mein erster Nuvem aus Drops Lace, was mich etwas wundert, sind doch fast 100 g mehr mit 0,5 mm stärkerer Nadel verstrickt. Die Gesamtlauflänge ist allerdings fast identisch…



Auf den Nadeln habe ich derzeit das nächste Langzeit-Tuchprojekt. Sandbank: groß und sehr besonders in der Form, vielgelobt, das macht mich sehr neugierig auf das fertige Teil.
Da so etwas bei mir aber immer nebenher läuft, zB für längere Autofahrten oder wenn ich das Hirn beim Stricken mal ausschalten möchte ;-) wird es bestimmt noch ein Weilchen dauern.


Damit komme ich zum aktuellen Hauptprojekt, ein Pulli, der schon sehr lange auf meiner to do-Liste steht. Shellseeker von Heidi Kirrmaier. Meiner wird aus !! Drops Cotton Merino gestrickt. Von den klasse Trageeigenschaften dieses Garns konnte ich mich bei meinem BlueSand Cardigan schon überzeugen und ich freu mich schon jetzt auf den Pulli! Gute Stricklaune gibt es allemal dazu, bei den frisch-maritimen Ringeln!


Nun, da ich oben auch von Geplantem sprach, mache ich an dieser Stelle eine kleine Prognose, was in diesem Jahr möglicherweise noch auf die Nadeln kommt. Sehr frisch auf meiner Liste ist der Sweatrrr, dieser hat eine ganz besondere Schulter/Armkonstruktion, die top-down gestrickt wird und mich total interessiert, da ich sie hoffentlich auch auf andere Projekte anwenden kann. Es gibt noch etliche andere avisierte Teile, ganz bestimmt werde ich noch das "gemalte Schaf" stricken, schließlich liegt die passende Wolle schon parat. Und das nächste mindless-nebenher-Tuch-Projekt wird wohl ein Match & Move von Martina Behm - bei so vielen herrlichen Farb-Kombinationsmöglichkeiten fällt es schwer sich dem zu entziehen ...

Last not least die neueste Seife. Erprobtes, genial pflegendes Rezept aus je 50% Babassu und unraffiniertem Avocadoöl, die einfach überzeugt und keinen Schnickschnack braucht. Duftet sehr fein und frisch nach dem PÖ Gingko Limette.


Zuviel des Guten? Egal, ich war grad in Erzähllaune *lach*
Vielen Dank fürs Zulesen!

Kommentare:

  1. Hallo Evelyn!
    Der Pulli ist der Oberhammer und ich bewundere jedesmal wie gleichmäßig du strickst !!
    Die Seife ist wunderschön, gestempelt und sie hat eine wunderbare Farbe....ich liiiebe Avocadoöl in Seife. Hast du hier 50% Babassu und 50% Avocadoöl verwendet?
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, erstmal dankeschön :)
      Ja, in der Seife sind je 50% Avocado- und Babassuöl. Ich habe das Rezept vor ein paar Jahren schon einmal gesiedet und es ist die pflegendste, sanfteste Seife bisher. Gestern habe ich meine Hände immer mal wieder damit gewaschen, wie sich das halt ergibt beim Schneiden, Verschönern, Stempeln...und sie hat schon jetzt kein bisschen ausgetrocknet. Alles in allem eine absolute Luxusseife!
      LG! Evelyn

      Löschen
    2. Hallo Evelyn!
      Bitte gern :) Eben ging es mir gerade wieder so....ich bin jedesmal hin und weg wenn ich deine Strickereien
      sehe.
      Vielleicht werde ich das Rezept, trotz selbst auferlegter Siedepause :), gleich mal ausprobieren, denn mein Avocadoöl sollte eigentlich demnächst weg. Dankeschön.
      GlG
      Sabine

      Löschen
  2. sehr schöne Projekte allesamt, findet Doro
    Sandbank kenne ich gar net!?!-bin mal gespannt auf Dein fertiges Teil....!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Seife!!
    Und Deine Strickereien sowieso... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Evelyn,
    Mensch, so viel neues seit dem letzten Mal hier...
    Wunderwunderschön, was Du so zauberst, ich bin sprachlos!
    Die Sandbank habe ich auch gerade angeschlagen, bin aber noch nicht so weit wie Du...

    sonnige Sommergrüße von Kati

    AntwortenLöschen
  5. Beeindruckend, wie produktiv du bist! Der fertige Sweater ist ein Traum und Shellseeker bin ich absolut verfallen, der steht schon lange auf meiner Wunschliste!
    Liebe Grüße und viel Freude beim Weiterstricken
    Linnea

    AntwortenLöschen