Dienstag, 7. Oktober 2014

Follow your Arrow

Von einem fertigen Mystery-KAL zu berichten ist nicht wirklich mystery.

Ein wenig mysteriös ist vielleicht die Entwicklung meiner Beziehung zu diesem Tuch ;-)
Es fing sehr spannend an, im Januar - ich hatte mich relativ spontan entschlossen meinen ersten Mystery-KAL zu stricken.
Follow you Arrow sollte in 5 Häppchen von je einer Woche Abstand entstehen und mit jedem neuen Teil konnte man zwischen 2 Varianten wählen - alle Varianten waren miteinander kompatibel, ein sehr interessanter Ansatz! Genauso interessant eben auch die Ergebnisse: 32 mögliche Kombinationen kann man auf ravelry sehen!
Aus irgendeinem Grund hat mich jedoch nach Teil 3 die Lust verlassen - vielleicht, weil die von mir gewählten Varianten nicht spannend genug waren? Habe Teil 4 noch im Zeitrahmen absolviert, das letzte Häppchen zog sich dann aber über Wochen hin. Die Form des fertigen Tuchs überzeugte mich auch nicht sonderlich; zwar mag ich Asymetrie, aber das Ding wollte nicht mein Freund werden.

Bis ich es tatsächlich einfach mal genutzt habe. Und siehe da: es ist zu einem meiner Lieblingstücher avanciert! Ganz wunderbar, um es über die Schultern zu werfen und schön warm, wenn ich es komplett um den Hals wickele.
Wäre auch zu schade gewesen, denn die Wolle ist die traumhafte Knitpicks Gloss aus 70% Merino/30% Seide, die einmal das hier war... Den Pulli habe ich nicht getragen, er saß einfach nicht. Da mache ich dann schon mal kurzen Prozess ;-)

Und da ich im Urlaub auch endlich Zeit und Gelegenheit zum Fotografieren hatte, kann man sogar sehen, wovon ich rede:


Anleitung: Follow your Arrow mystery kal von Ysolda Teague
Garn: Knit Picks Gloss Fingering 70% Merino / 30% Seide
Verbrauch: 200 Gramm
Nadeln: 4 mm Rundstricknadel

Kommentare:

  1. Ein Traum von einem Tuch! Auch die Farbe ist wunderschön...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder! Wo wart ihr denn im Urlaub? Und vielen Dank auch für deinen damaligen Bericht - ich hatte Thermal immer auf meiner Wunschliste und ihn dann wegen deiner Kritikpunkte nicht gestrickt...
    LG Linnea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es noch immer schade, dass Thermal nicht saß, wahrscheinlich könnte man ihn mit ein paar Modifikationen optimieren, aber das war nicht so meins.
      Die Bilder sind in der Bretagne entstanden <3
      Werde demnächst noch ein bisschen mehr zeigen :)

      Löschen