Sonntag, 3. Oktober 2010

'Was soll ich dir schenken?'

fragte Papa mich vor meinem Geburtstag. 'Das hat doch sonst immer Mama gemacht'. Ja, das stimmt. Ich sagte, mach dir keine Gedanken, das ist doch nicht so wichtig. Aber er bestand darauf und ich überlegte eine kleine Weile.



Heute habe ich das Geschenk eingeweiht. Ein wunderschöner getöpferter Blumenring aus meiner alten Heimatstadt. Link zur Töpferei - empfehlenswert!!



Vom herrlichen Herbstwetter rausgelockt, bin ich durch die Gegend und den eigenen Garten gestreift und habe hier und da die Schere angesetzt.
So kamen sogar die -in diesem Jahr bei mir eher mickrigen- Hortensienblüten noch zu Ehren. Akzente setzen Herbstanemonen und aufgefüllt habe ich mit Hagebutten und Früchten des Weißdorn. Das Grün des Rings unterstreicht die herbstlichen Töne aufs Feinste und ist sicher eine Topp-Basis für tausenderlei Kombinationen.
Danke Papa :)

Kommentare:

  1. Hallo Evelyn,
    dein Blumenkranz ist ja wunderschön geworden, dank des tolles Geschenkes.
    Ich bin gleich mal deinem Link gefolgt, das hätte ich nicht machen sollen, denn jetzt träume ich auch von solch einem schönen getöpferten Ring.
    Alles Liebe und Gute dir nachträglich zu deinem Geburtstag.
    Grüßle Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Arrangement! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Evelyn,

    mir ging das jetzt wie Eva! Eigentlich müsste ich jetzt auf der Stelle hinfahren. Die haben ja ganz schöne Töpferware, wie man sie selten sieht! Das war ein sehr guter Link!

    Und dein Geburtstags-Blumenring ist wunderschön arrangiert.

    Lieben Gruss und eine gute Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne herbstliche Bilder! Und so toll arrangierte Blumen in dem getöpferten Kranz...

    Sag mal: Wann hattest Du denn Geburtstag? Habe ich da was verpasst und Dir nicht gratuliert?

    Liebe Grüße für eine sonnige Woche
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evelyn!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!!

    Solch ein Töpferkranz ist ganz was tolles. Ich hab bis jetzt noch keinen, aber ich finde die ganz ganz klasse.

    Und du hast den wunderschön bestückt. Weißdornbeeren- die hab ich grad gepflückt für einen Beerenwein - werde ich demnächst auf meinem Blog präsentieren..

    Ein tolles Geschenk. Ich guck mir gleich mal den Link an.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. In Tecklenburg??? Das ist nicht so ganz weit von mir weg. Ganz liebe fast nachbarschaftliche Grüße nachträglich zum Geburtstag. Ich werde das Schiefe Haus ganz sicher mal besuchen.
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. bin über einen anderen blog über deinen gestolpert und ganz begeistert von dem tollen blütenring.
    jetzt geh ich gucken, welche überraschungen der link noch zu bieten hat.
    liebe grüße gaby

    AntwortenLöschen
  8. So etwas Schönes hatte ich auch schon mal vor vielen Jahren. Mit vier rausnehmbaren Aufsätzen, die man gut für 4 Adventskerzen verwenden konnte. Leider wurde der Ring durch Kalkabsatz im Laufe einiger Jahre unansehnlich. Aber nun weiß ich ja, wo ich wieder einen kriegen könnte!

    Wochenendgrüße von Anemone

    AntwortenLöschen