Sonntag, 11. September 2011

Sunny Alga


Resumé
Zum Pulli an sich:
Im Prinzip bin ich ganz zufrieden, wenn es auch m.E. die Zunahmen für die angedachte A-Linie nicht gebraucht hätte, denn ich hätte ihn lieber etwas figurnäher gehabt. Aber ich hake es unter locker/bequem ab und hoffe, dass die Weite beim Tragen nicht noch unweis zunimmt.


Etwas enttäuscht bin ich diesmal vom Ausschnitt, der über verkürzte Reihen geformt wurde. Die sanfte runde Form auf den Original Modell-Fotos hatte mich direkt angesprochen, das ist genau die Ausschnittform die ich besonders gerne mag. Keine Ahnung, wie das Original zu dieser Form gekommen ist, denn weder bei meinem noch bei den meisten der bisher auf ravelry eingestellten Modelle sieht das Ergebnis so aus. Da hat auch kein in-Form-spannen geholfen.


Zum Garn:
Diesmal geht der Daumen eindeutig nach unten. Die Anima würde ich aus verschiedenen Aspekten nicht wieder verstricken.
bei click größer
- das Stricken ist recht anstrengend, da man sehr darauf achten muss den Faden (der sich aus zwei Komponenten zusammensetzt: ein Kern,der quasi eine umstrickte Hülle hat) vollständig zu erfassen
- der Verbrauch ist gigantisch: dieser nicht besonders umfangreiche Pulli in Größe S hat sage und schreibe 10  Knäuel verschlungen!
- wie schon mal erwähnt ist das Garn nicht besonders kuschelig (was allerdings mehr beim Stricken, als beim Tragen des Pullis stört)
- Knoten-Kummer bin ich von Lana Grossa ja mittlerweile gewohnt, bei dieser Charge haben sie den Vogel abgeschossen: nicht ein Knäuel war ohne Knoten dabei, ist echt ein Ding, was sich diese Firma erlaubt.
+ einen Pluspunkt gibt es doch: die Farbe! Die ist einfach unglaublich schön, macht gute Laune und changiert durch den dunkleren Kern sehr schön lebendig


Anleitung: Alga von Veera Välimäki 
Größe: s / 34"
Material: Lana Grossa Linea Pura 'Anima' (53% Baumwolle, 47% Mais)
Verbrauch: fast 500 Gramm
Nadeln: 4 mm

Kommentare:

  1. Schöne Farbe! Und der Pullover steht Dir auch sehr gut.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. ..da habe ich ja jetzt die Infos um endlich auch starten zu können-aber im Moment ist Alga bei mir noch nicht dran...kommt aber ;)...
    Trotz allen Anmerkungen finde ich Deine Alga aber gelungen.
    Ich persönlich überlege die "Raffung" auf dem Vorderteil wegzulassen,was meinst Du??? Grüssle Dori

    AntwortenLöschen
  3. Dori - die Raffung würde ich auf gar keinen Fall weglassen! Das ist doch das i-Tüpfelchen an diesem Pulli!

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt - die Raffung gibt ihm das Auissehen.
    Eine sehr schöne Variante in Gelb - gefällt mir gut - allerdings das Ding mit den Knoten ist wirklich unglaublich! Dürfte nicht sein!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wie bekannt, versteh ich ja nix davon, aber ich finde die Raffung wie das Salz in der Suppe. Die muss sein! Schön ist auch die Farbe. Für dich hätte es aber ruhig enger sein dürfen!

    Und interessant auch deine Ausführungen zum Garn, denn das ist gute Hilfestellung für die Strickerinnen!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ja genau, die Raffung gibt dem Pulli das Besondere Etwas! Er steht Dir sehr gut, Farbe, Form und Auschnitt! gefallen mir sehr gut. Ich hatte bisher noch keine Wolle von Lana Grossa, in so einer guten Markenwolle dürften aber wirklich keine Knoten drin sein.

    Deo ist bereits im Gebrauch, bisher verhält sich meine Haut noch nicht zickig...morgen und übermorgen gibt es dann den Härtetest beim Sport. ;-)

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Es freut mich, dass dir die Apple Butter schmeckt! =)
    Der Pulli hat eine wahnsinnig tolle Farbe!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. ...der Pulli ist super-sonnig! "Figurnah" kann ja noch werden, in Tirol gibts leckeres Essen ;)
    Mich begeistert auch Deine Foto-Schau, wo und wie bekommt man den so etwas ?!?

    Liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    tschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde. Hier geht es gerade ein wenig drunter und drüber...

    Das Oberteil finde ich richtig schön, auch die Farbe, echt genial. Wirkt sehr frisch und freundlich.

    Danke für das Bild zum Übergang bei Kraus Rechts gestricktem. Ja das sieht super aus. Wenn ich mal wieder so ein Strickstück hab, dann probiere ich das mal aus :-)

    Dir einen schönen letzten Arbeitstag für diese Woche und schonmal ein schönes Wochenende

    Libe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen