Freitag, 29. Mai 2009

Savon d'amitié


Savon d'amitié (Freundschaftsseife)

Hier war ich in absoluter Experimentierlaune! Es war mein Ziel, eine mehrfarbige Seife ohne Farbpigmente, sondern einzig durch die Farbe von verschiedenen Ölen (wie z.B. unraffiniertes Avocadoöl für grün) herzustellen.

Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis!


Der Name ist Programm, denn es ist eine innige Freundschaft aus den verschiedenen Seifenleimen entstanden und der Duft ist der "Friendship-blend" (Lavendel, Geranium, Petitgrain) übrigens hier zu komponieren



Die Seifenleime waren
1. Palm-, Kokos-, unraffiniertes Avocado- und Hanföl = grün
2. Palm-, Kokos-, Mandelöl = weiß
3. Palm-, Kokos-, Mandelöl sowie Mandelöl als Annattoauszug = orange

Für das gewisse Luxusfeeling gab es noch einen guten Schwung Seide, gelöst in der Lauge.

Die Seife entwickelt sich völlig normal, kein Trennen, kein Verziehen oder ähnliches. Erste Waschungen ergaben reichlich wunderbaren, feinen Schaum! Ich würde sagen: Experiment gelungen!

Kommentare:

  1. Hej - die Seife sieht klasse aus!! Und der Duft: genial.

    Das Beste: Ich bin stolze Besitzerin einer Savon d'amitié und hüte sie momentan noch auf meinem Seifenregal. Vielleicht entscheide ich mich aber doch, die Seife auch zu benutzen, dafür ist sie schließlich da...

    Auf jeden Fall ist die Seife super gelungen!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Evelyn,
    Deine Schätzchen gefallen mir nach wie vor, und die mit dem Röschen hat mich wieder dran erinnert, dass ich sie auch nachmachen wollte! Du bist jetzt auch drin in meiner Linkliste!
    Ganz herzliche Grüße von Doris (Anemone), die schon erste Stempelversuche eben machte...

    AntwortenLöschen